Vereinsnachrichten und Termine


Sternfreundeabende und -treffen von Januar bis April 2019

Wir treffen uns in der Regel jeweils am letzten Mittwoch eines Monats in der Gaststätte des Eisenbahner-Sportvereins (ESV), Kufsteiner Str. 2, 79115 Freiburg - St. Georgen.
Vortragsbeginn 20 Uhr. Die Veranstaltung – eben unser Vereinsabend – beginnt bereits um 19.30 Uhr, damit Zeit für Gespräche bleibt und damit der Vortragende und die Zuhörer nicht durch verspätet Eintreffende gestört werden. Kommen Sie deshalb bitte pünktlich!
Wenn Sie etwas essen möchten bitten wir Sie, rechtzeitig vor Vortragsbeginn bzw. wenn Sie später kommen direkt in der Gaststätte zu bestellen. Gäste sind herzlich willkommen!

Mittwoch, 30. Januar 2019
Programm des Planetariums Freiburg für die Sternfreunde Breisgau in Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg:
Zeitreise – vom Urknall zum Menschen

Unsere kosmische Karriere begann vor 13,8 Milliarden Jahren. Und zumindest in groben Zügen können wir beschreiben, was seither alles geschehen musste, bis auf einem kleinen Planeten irgendwo in den Weiten des Weltalls Homo sapiens sapiens auftauchen konnte, der „kluge, kluge Mensch“. Das Fulldome-Programm nimmt uns mit auf eine grandiose Reise durch Raum und Zeit. Wir erleben: Den Urknall, die Entstehung der Galaxien, Sternexplosionen, die Geburt des Sonnensystems, Einschläge von Asteroiden und Kometen, die Evolution des Lebens, Aufstieg und Untergang der Dinosaurier, das Aufblühen der menschlichen Zivilisation. Zur Veranschaulichung der unvorstellbaren Zeiträume und der Zeitpunkte, in denen dies alles geschah, wird die Geschichte des Universums auf ein Jahr zusammen gepresst. Die Bilder und Animationen des Programms beruhen auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Geschichte des Kosmos und die Evolution des Lebens. „Zeitreise“ ist eine Gemeinschaftsproduktion deutscher Planetarien.
Veranstaltungsort und -zeit: Planetarium Freiburg, Bismarckallee 7g. Einlass ab 19³⁰ Uhr, Vorführungsbeginn 20⁰⁰ Uhr. Bitte beachten Sie, dass ab 20⁰⁰ Uhr kein Einlass mehr möglich ist (Türen werden geschlossen). Es wird um ein rechtzeitiges Erscheinen gebeten, da die Plätze limitiert sind. Zur Deckung der Betriebskosten wird eine ermäßigte Eintrittsgebühr von 5€ pro Person erhoben.

Mittwoch, 27. Februar 2019
Mitgliederversammlung der Sternfreunde Breisgau e.V.
Siehe separate Einladung mit Tagesordnung!

Mittwoch, 27. März 2019
Die Raumsonde Cassini- Huygens bei Saturn
Cassini/Huygens war eine amerikanisch-europäische Mission zur Erforschung des Planeten Saturn und seiner eisigen Monde. Insbesondere wurden Saturns stürmische Atmosphäre, seine Magnetosphäre und sein Ringsystem untersucht. Spektakulär war die Landung der Tochtersonde Huygens auf dem größten Saturnmond Titan, der als einziger Mond im Sonnensystem eine dichte Atmosphäre besitzt. Ebenso, dass auf dem Eismond Enceladus aktiver Wasservulkanismus entdeckt wurde, der niederes Leben in seinem Inneren bedeuten könnte.
Ein Vortrag von Dr. Herbert Haupt (Mitglied der Astronomischen Vereinigung Rottweil e.V.)

Mittwoch, 24. April 2019
Kurzvorträge von Mitgliedern der Sternfreunde Breisgau
Die Vereinsmitglieder sind aufgerufen, an diesem Abend in Kurzvorträgen (10-20 Minuten Länge) über ihre astronomischen Aktivitäten zu berichten. Dies können Beobachtungsberichte, Besuche von astronomischen Einrichtungen, Berichte über Eigenbau von astronomischen Instrumenten oder andere Beiträge sein. Die technische Infrastruktur (Beamer, auf Wunsch Notebook) werden gestellt.
Vortragsmeldungen bitte jederzeit an Rainer Glawion unter folgender Email-Adresse: eta-carinae@gmx.net

weitere Termine

Symmetrie - Die mathematische Struktur der Welt
Wo immer der Mensch versucht, Ordnung, Schönheit und Vollkommenheit zu begreifen, ist Symmetrie ein leitendes Prinzip. Die Mathematik hat den Begriff in logische Strukturen zerlegt und erstaunliche Dinge bewiesen. Noch erstaunlicher ist, dass sich die physikalische Welt und ihre Objekte mit diesen abstrakten Wahrheiten beschreiben lässt! Die Entdeckung von fundamentalen Symmetrien hat zu den Standardmodellen des Mikro- und Makrokosmos geführt. Warum ist die Natur so symmetrisch? Ist Gott ein Mathematiker?
5 Abende, mittwochs, ab 13. Februar 2019, 20–21³⁰ Uhr Bildungszentrum Freiburg, Landsknechtstraße 4 Anmeldung: 0761 / 708 6221 Dr. Wolfgang Steinicke

Führungen im Sonnenobservatorium auf dem Schauinsland
Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik (KIS)
Im Sonnenobservatorium auf dem Schauinsland bei Freiburg werden jeweils am „Tag der offenen Tür“ Führungen angeboten. Sie finden in den Sommermonaten an jeweils einem Sonntag pro Monat und bei jedem Wetter statt. Sie beginnen zu jeder vollen Stunde zwischen 10:00 und 15:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die genauen Termine sind zu erfahren unter: http://www.kis.uni-freiburg.de/de/observatorien/observatorium-schauinsland/fuehrungen/


zurück zur SFB-Hauptseite


letzte Aktualisierung: 04.01.2019, L. Bette